Auto fahren ohne gültige KFZ Versicherung – das sollten Sie beachten!

Posted on Posted in Uncategorised

Fahren ohne Versicherung – welche Folgen hat das für den Fahrer und den Halter

Als Versicherungsnehmer sollten Sie sich unbedingt über die möglichen Folgen durch das Fahren ohne KFZ Versicherung auseinandersetzen.

Der Abschluss einer KFZ Versicherung, die mindestens den Haftpflichtschaden abdeckt, ist bei der Anmeldung eines Kraftfahrzeuges zwecks Bedienung im Straßenverkehr seit langer Zeit Voraussetzung bei der Zulassung eines KFZ in Deutschland.

Wichtig beim Abschluss einer KFZ Versicherung ist aber auch, den erforderlichen nutzungsbedingten Versicherungsschutz sachgerecht zu ermitteln. Denn das Führen eines Fahrzeuges ohne Versicherungsschutz hat nicht nur für den Führer des Fahrzeuges, sondern meist auch für den Halter schwerwiegende Folgen. Das Führen eines Fahrzeuges ohne Versicherung und auch das Zulassen des Halters, dass sein Fahrzeug durch einen anderen Fahrer im Straßenverkehr ohne Versicherungsschutz bewegt wird, ist im deutschen Gesetz eine Straftat. Der Strafrahmen ist von vielen Umständen abhängig und wird im Pflichtversicherungsrecht § 6 PflVersG geregelt. Mehr dazu erfahren Sie auf versicherungenbilliger.com.

Beim dem Abschluss einer KFZ Versicherung ist so auf jeden Fall die Gestaltung des Versicherungsvertrages zu beachten. Hier wird zum Beispiel festgelegt, welche Fahrer versichert sind. In einigen Versicherungsverträgen ist nur der Halter als Fahrer versichert oder nur Personen über 25 Jahren. Auch hier führt Fahrlässigkeit oft zum Tatbestand des Fahrens ohne KFZ Versicherung. Neben dem Entzug der Fahrerlaubnis, sind Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe die Konsequenz. Der Strafrahmen geht von einer Geldstrafe bis hin zu einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr. Dabei sollten Sie nicht vergessen, die KFZ Versicherung ausgiebig zu vergleichen.

Die KFZ Haftpflicht Versicherung deckt den Pflichtversicherungsschutz ab und sichert somit sowohl durch Unfall bedingte Personenschäden, Fahrzeugschäden als auch weitere Sachschäden, die durch den Versicherungsnehmer verursacht werden, ab.
Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung kann die Absicherung eigener Schäden durch eine Kasko – Versicherung auf freiwilliger Basis statt finden.

Sie sollten sich also in jedem Fall ausreichend informieren, ob das Fahrzeug, welches von Ihnen im Straßenverkehr geführt wird, egal ob KFZ oder Anhänger, ausreichend und ordnungsgemäß versichert ist. Die versicherungspolice gibt Aufschluß über die einzelnen Versicherungsdetails.